Was ist 4cost-aces?

4cost-aces ermöglicht Ihnen, in kurzer Zeit valide und belastbare Kostenkalkulationen für elektronische und mechanische Bauteile/Baugruppen sowie für Softwareentwicklungen und komplette Projekte zu erstellen.

Das parametrische Rechenmodell von 4cost-aces liefert Ihnen bereits in frühen Phasen fundierte Ergebnisse und gewährleistet eine unternehmensweite Kostentransparenz über alle Projektphasen hinweg. Für schnelle und sichere Entscheidungen.

  • Bis zu 80 % schneller als klassische Kalkulationsmethoden

  • Technologie- und branchenunabhängig

  • Präzise und skalierbar

Anwendungsbereiche

  • Entwicklungsbegleitende Kalkulation, Design-to-Cost

  • Entwicklungskosten, Prototypenkosten

  • Herstellkosten, Produktionskosten

  • Softwareentwicklungskosten

  • Lifecycle-Kosten (LCC), Total Cost of Ownership (TCO)

  • Wertanalyse, Angebotskalkulation

  • Target Costing, Zielkostenrechnung

  • Should Costing, Kaufteilpreisanalyse, Einkaufspreisanalyse

  • Greenfield, Brownfield

Valide Kostenschätzungen ab der frühesten Phase

In der Ideen- und Entwicklungsphase eines Produkts ist das Potenzial zur Kostenoptimierung am größten. Die in diesem Stadium getroffenen Entscheidungen machen ca. 80 % der finalen Produktkosten aus. Produzierende Unternehmen, die langfristig wettbewerbsfähig bleiben möchten, benötigen daher so früh wie möglich einen detaillierten Einblick in die Kostenstruktur ihrer Produkte.

4cost-aces ist speziell dafür entwickelt worden, schnell und mit wenig Input aussagekräftige Analysen zu liefern, anhand derer Sie Einsparpotenziale sowohl bei den Entwicklungs- als auch den Herstellungskosten frühzeitig aufdecken und nutzen können.