optimierte Produktgestaltung
Maximale Erträge sichern

Sichern Sie Ihren Projekten alle Chancen auf Wachstum durch maximale Erträge. Im Rahmen unseres ValueEngineering bieten wir die Voraussetzungen dafür – durch einen effizienten Produktentwicklungsprozess und eine Verkürzung des Time-to-market. Profitieren Sie von:

    • der Sicherheit unserer Kostenvorhersagen
    • der Mehrdimensionalität unserer Kostenprognosen
    • der Schnelligkeit unserer Kostenschätzungen

Damit Sie die bestmöglichste Produktgestaltung zu den geringstmöglichen Kosten erzielen, unterstützen Sie unsere ValueEngineers in allen Phasen des Produktentwicklungsprozesses (PEP).

Konzeptphase: Der längste Hebel der Optimierung ist hier zu finden. Bewerten Sie unterschiedliche Konzepte, nehmen Sie Einfluß auf Spezifikation und Lastenhefte, um das Kostenoptimum zu erreichen. Hier greift die Methodik der 4costValue-Revolution.

Entwicklungsphase: Optimierungen sind erreichbar durch Austausch von Teilen, Gleichteileverwendung, Einsatz von Commercial off the shelf (COTS) oder Erarbeitung von Werkstoffalternativen. Zum Standard gehören Design-for-Manufacturing (DFM) und Design-for-Assembly (DFA) sowie ständige Kostenanalysen durch unsere Consultants im Bereich 4costValue-Modifikation.

Serienreife: Sobald verabschiedete Lastenhefte und Angebote vorliegen, greifen unsere den Einkauf unterstützenden Maßnahmen des 4costValue-Purchasing. Es gibt zahlreiche Ansätze, die Beschaffungssituation zu optimieren. Besonders hervorzuheben sind hier technologieneutrale Benchmarks sowie die Ableitung von Kostenstrukturen und Zuschlagssätzen der Lieferanten.

Menü

Diese Seite verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.